OBS-Technik
Service
Kontakt
Impressum

Unser Service für Sie

Service wird bei uns groß geschrieben.

Zuverlässigkeit und hohes fachliches und handwerkliches Können sind für uns die Grundlagen unseres Erfolgs. Bei uns finden Sie kundenfreundlichen Service von der Anfrage bis zur detaillierten und transparenten Rechnungsstellung. Wir sind für Sie da.

Die Firma OBS GbR. ist eine Kooperation der Firmen Haustechnik Andreas Bette aus Fleckenberg und Haustechnik Andre Knoche aus Bad Fredeburg

Die angebotenen Serviceleistungen der Firma OBS setzten sich aus drei Teilbereichen zusammen:

 

 Ortung:

Um Schadstellen in Wasserführenden Rohrleitungen, Heizungsleitungen und Abwasserleitungen lokalisieren zu können, wird zunächst der Verlauf der Rohrleitungen eventuell unter Mithilfe der Ortungstechnik eingemessen. Um Rohrbrüche oder andere Fehlerquellen zerstörungsfrei zu lokalisieren werden verschieden Verfahren angewandt:

IR-Thermografie mit einer Wärmebildkamera

Feuchtemesstechnik zerstörungsfrei, im Kapazitiv- und Widerstandsverfahren

Elektro-Akustik zur Geräuschquellenortung

Hochfrequenzortung zum Einmessen metallischer Rohrleitungen

Rohrkamerasystem , zur Überprüfung von Entwässerungsleitungen

Hohlrauminspektion/Endoskopie mittel 4mm Bohrung z.B. ins Fliesenkreuz

Tracergas-Messtechnik.Dabei kann mit der Gasspürsonde das austretende Signalgas aufgespürt werden.

Standarddruckprobe, Präzisionsdruckprobe, Belastungsproben werden ebenfalls mittels Tracergas durchgeführt.

 

Sanierung:

Nachdem wir also wissen wo die Schadstelle ist, können wir der Versicherung/dem Endkunden Vorschläge über die Sanierung unterbreiten. Die Sanierung selber wird von Handwerksfirmen der verschiedenen Gewerke durchgeführt. Falls gewünscht übernehmen wir die Einteilung und zeitliche Koordinierung der nachfolgenden Handwerksleistungen.

 

Trocknung:

In vielen Fällen ist nach einem Wasserschaden eine Trocknung nötig, um das durchfeuchtete Bauwerk vor Korrosion und Schimmelbildung zu schützen. Wir bieten dem Kunden folgende Serviceleistungen an :

Trocknung von Dusch- und Badewannenhohlräumen mittels Einflutung technisch getrockneter Prozessluft

Estrichdämmschichttrocknung im Standard-Überdruckverfahren über 50 mm Einblasöffnungen, d.h. es wird getrocknete Prozessluft unter die Estrichplatte geblasen während im Raum ein Kondensat-Luftentfeuchter das anfallende Wasser sammelt. Bei Anwendung des Randstreifen-Verfahrens ist dies sogar möglich ohne den Bodenbelag zu zerstören.

Bei Trocknung der Wandbereiche wird zudem ein Axialventilator verwendet der für genügend Luftumwälzung sorgt.

Sie vermissen noch etwas, haben Fragen oder auch Anregungen? Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Auf Ihre Anfrage freuen wir uns!